PCAN-Explorer 6
Professionelle Windows®-Software zur Kommunikation mit CAN- und CAN-FD-Bussen

PCAN-Explorer 6 - Einzelplatz-Lizenz
IPES-006000 € 510,00
PCAN-Explorer 6 - Portable Lizenz + USB-Kopierschutz-Dongle
IPES-006000 + IPES-006090 € 600,00

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der zurzeit gültigen Mehrwertsteuer!

Beschreibung

Der PCAN-Explorer 6 ist ein vielseitiges, professionelles Programm für die Arbeit mit CAN- und CAN-FD-Netzwerken. Der Anwender ist dabei nicht nur auf die Beobachtung des CAN-Verkehrs beschränkt. Das manuelle oder periodische Senden von Nachrichten oder ganzer Sendelisten erlaubt ihm eine direkte Einflussnahme, beispielsweise für Steuerungszwecke oder Simulationen.

Der PCAN-Explorer 6 kann sich mit mehreren CAN- und CAN-FD-Bussen gleichzeitig verbinden. Im Unterschied zu vorherigen Versionen ist der Hardware-Typ der verwendeten CAN-Adapter kein limitierender Faktor mehr.

Ein zentraler Punkt bei der Verwendung des Programms ist die symbolische Darstellung der CAN-Nachrichten und ihrer Nutzdaten. Mit der Hilfe von Symboldateien werden die hexadezimalen Informationen in ein lesbares und anschauliches Format überführt.

Die Trace-Funktion erlaubt seit Version 6 neben der Aufzeichnung des Datenverkehrs auch die Wiedergabe bestehender Traces. Anhand verschiedener Kriterien können die Aufzeichnungen und eingehende CAN-Nachrichten gefiltert werden.

Spezielle Anforderungen sowie die Automatisierung komplexer Abläufe können anhand von Makros umgesetzt werden. Die leistungsstarke VBScript-Implementierung greift dabei auf das umfangreiche Objekt-Modell des PCAN-Explorer 6 zu.

Darüber hinaus lässt sich die Funktionalität des PCAN-Explorer mit Add-ins erweitern. PEAK-System bietet Add-ins an, mit denen Daten noch besser analysiert und beeinflusst werden. Der Plotter erzeugt eine grafische Darstellung von zeitlichen Signalverläufen per Live-Aufzeichnung oder anhand von Traces. Das Instruments Panel wird für eine eigene Zusammenstellung diverser Anzeigen, Regler und Schalter genutzt. Weitere Add-ins fügen die Importmöglichkeit von Fremdanbieter-Konfigurationen auf Basis des CANdb-Formats und die Unterstützung des J1939-Protokolls hinzu.

PCAN-Explorer 6-Lizenzen:


Einzelplatz-Lizenz - Mit dieser Lizenz erhalten Sie eine Installations-CD und eine Lizenzdatei. Damit dürfen Sie die Software ausschließlich auf einem Computer installieren, freischalten und verwenden. Die Freischaltung der Software erfolgt online, telefonisch oder per E-Mail.

Portable Lizenz + USB-Kopierschutz-Dongle - Bei dieser Lizenzart erhalten Sie neben der Installations-CD für jede erworbene Lizenz einen USB-Kopierschutz-Dongle. Sie können den PCAN-Explorer 6 auf mehreren Computern installieren. Um die Software freizuschalten und zu verwenden, müssen Sie den Kopierschutz-Dongle in einen freien USB-Port einstecken.

PCAN-Explorer 6-Schulungen:


Wir bieten eine Schulung für den PCAN-Explorer an, die eine Einführung in die wichtigsten Funktionen der Software, die Arbeit mit dem PCAN-Symbol Editor und eine Vorstellung der Add-ins umfasst. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite Schulungen.

 

 

Leistungsmerkmale

  • Verwaltung aller Einstellungen, Informationen und Dateien in Projekten
  • Exportieren von kompletten Projekten inklusive verknüpfter Dateien in Form handlicher Pakete zur Archivierung oder Weitergabe
  • Umfassende Überarbeitung der Benutzeroberfläche mit verbesserten Dialogen zum Anlegen von Sendenachrichten und Verwalten von Signalen
  • Automatische Benachrichtigung zu neuen Software-Versionen und Unterstützung beim Update-Prozess
  • Integrierter Texteditor mit Syntax-Hervorhebung zum Erstellen und Bearbeiten von Symboldateien, Makros und VBScript
  • Sprache der Benutzeroberfläche umschaltbar (Deutsch und Englisch)
  • Einbindung von Add-ins zur Erweiterung der Funktionalität

Anbindung an CAN und CAN FD

  • Gleichzeitige Verbindung mit mehreren CAN-Adaptern unabhängig vom Hardware-Typ
  • Unterstützung der CAN-Spezifikationen 2.0 A/B und FD
  • CAN-Übertragungsraten (nominal) bis zu 1 Mbit/s
  • Daten-Übertragungsraten bis zu 12 Mbit/s (nur bei Verwendung eines CAN-FD-Interfaces)
  • Optionale Verwendung benutzerdefinierter Bitraten
  • Aktivierbarer Listen-Only-Mode
  • Übersichtliche Auflistung aller Verbindungen mit deren Bitrate, Status, Fehlerzähler und Buslast
  • Funktion für Hardware-Reset des CAN-Controllers

Senden und Empfangen

  • Darstellung des CAN-Datenverkehrs in sortierbaren Empfangs- und Sendelisten mit konfigurierbarer Spaltenanzeige
  • Anzeige der Nachrichten mit Angaben wie ID, Länge, Datenbytes, Timeouts, Anzahl der empfangenen Nachrichten und Empfangsintervall
  • Anzeige von Error-Frames für jede Verbindung zuschaltbar
  • Darstellung von CAN-IDs im hexadezimalen oder dezimalen Format
  • Darstellung der Empfangs-, Sende- und Fehlerzustände
  • Empfangen von Nachrichten mit einer maximalen Auflösung von 100 µs
  • Manuelles und periodisches Senden von Nachrichten mit einer maximalen Auflösung von 1 ms
  • Übertragung von CAN-Nachrichten als Antwort auf Remote-Frames (nur bei CAN 2.0 A/B)
  • Beliebige Nachrichten können in Sendelisten zusammengestellt, gespeichert und geladen werden, um
    z. B. verschiedene CAN-Knoten zu emulieren
  • Mehrere flexible Filter konfigurierbar, die z. B. dem Sende-/Empfangsfenster oder verschiedenen Tracern zugewiesen werden können

Aufzeichnung und Wiedergabe

  • Aufzeichnen des CAN-Datenverkehrs, optional inklusive auftretender Fehler
  • Abspielen von Trace-Dateien mit optionaler Loop-Funktion
  • Mehrere Tracer können gleichzeitig betrieben werden
  • Auflistung der geloggten Nachrichten mit Angaben wie Zeitstempel, Typ, ID, Länge und Datenbytes
  • Darstellung der Datenbytes im hexadezimalen, dezimalen oder ASCII-Format
  • Filterung der zu loggenden Nachrichten über Nachrichtenfilter
  • Aufzeichnung des CAN-Datenverkehrs direkt in Dateien oder im Arbeitsspeicher (im linearen, dynamischen oder Ringpuffermodus)
  • Wiedergabe der geloggten CAN-Nachrichten direkt aus Dateien oder dem Puffer
  • Speicherung der geloggten Daten in lesbaren Textdateien oder als CSV-Datei, beispielsweise zur Weiterverarbeitung in Excel
  • Beschleunigte Verarbeitung großer Trace-Dateien  gegenüber der Version 5 des PCAN-Explorer
  • Nachträgliche Analyse der geloggten Daten anhand von Symboldateien

Symbolische Darstellung

  • Verständliche und lesbare Darstellung von CAN-Nachrichten basierend auf dem Symbolformat von PEAK-System:
    • Einfache Zuordnung von CAN-Nachrichten durch Zuweisung von alphanumerischen Namen
    • Bitgenaue Aufteilung der Datenbytes in Signale für die Zuweisung von Namen, Datentyp usw.
  • Komfortable Einrichtung von Symboldateien mit der im Lieferumfang enthaltenen Software PCAN-Symbol Editor oder dem integrierten Texteditor
  • Benutzerfreundliche Echtzeitüberwachung mehrerer Signale über das Watch-Fenster
  • Grafische Darstellung von bis zu 4 Signalen mit einem einfachen Linienschreiber (Line Writer Add-in)

Automatisierung mit Makros und VBScript

  • Automatisierung kleiner Aufgaben oder komplexer Abläufe mit Makros oder VBScript wie zum Beispiel:
    • Testabläufe für die Inbetriebnahme oder die Entwicklung von CAN-Systemen
    • Senden einer E-Mail beim Überschreiten einer Temperatur
    • Starten eines Vorgangs beim Empfang einer bestimmten Nachricht
    • Öffnen eines Excel-Sheets bei einem Ereignis und Speichern der Daten in den einzelnen Zellen
    • Berechnung von Variablen aus den Daten eingehender CAN-Nachrichten
  • Erstellung von Makros und Skripten mit dem integrierten Texteditor
  • Belegung von Funktionstasten mit einzelnen Makros
  • Zugriff mit VBScript auf nahezu alle Programm-elemente über das PCAN-Explorer-Objektmodell
  • VBScript-Makros laufen auch ohne die Oberfläche vom PCAN-Explorer im Hintergrund


Systemvoraussetzungen


  • Windows® 10, 8.1, 7 (32/64-Bit)
  • Mindestens 2 GB RAM und 1,5 GHz CPU
  • Für die CAN-Bus-Anbindung: PC-CAN-Interface von PEAK-System
  • Freier USB-Port für Kopierschutz-Dongle (nur für portable Lizenz)

 

 

 

 

Lieferumfang

  • PCAN-Explorer Installations-CD
  • Einzelplatz-Lizenz oder portable Lizenz mit USB-Kopierschutz-Dongle
  • PCAN-Symbol Editor für Windows® Details ...
  • Dokumentation im HTML-Help-Format

 

 

Mehr

Zusätzliche Informationen auf anderen Seiten:
PCAN-Explorer 6 Versionshistorie (Englisch)
PCAN-Symbol Editor 6 Versionshistorie (Englisch)
PEAK-System Forum: Abschnitt für den PCAN-Explorer 6 & Add-ins für Fragen und Support (Englisch)
Der neue Standard CAN FD: Unterstützung und kompatible Produkte

Add-ins:
Plotter Add-in 6 Versionshistorie (Englisch)
Instruments Panel Add-in 6 Versionshistorie (Englisch)
CANdb Import Add-in 6 Versionshistorie (Englisch)
J1939 Add-in 6 Versionshistorie (Englisch)