Diese Website verwendet Cookies für Analysen, die Anmeldung im Online-Shop und im Forum sowie die Durchführung einer Bestellung. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über deren Einsatz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK Datenschutz

Linux Treiber 8.5.1

2017-10-27 • Neue Version des PCAN-Linux Treibers verfügbar


PCAN-Linux Treiber Download Version 8.5.1
(2017-10-27)

Änderungen:

  • Treiber sowie Bibliothek enthalten 2 neue Funktionen/ioctls, die es ermöglichen, Option-Werte eines geöffneten Kanals zu lesen und zu setzen:
    • Setzen eines Delays zwischen jedem Frame, das auf den CAN-Bus geschrieben wurde (nur für CAN-FD-Controller)
    • Setzen eines neuen Hardware-Timestamp-Modes, der es Anwendungen ermöglicht, Raw-Timestamp-Werte vom Gerät zu erhalten
    • Auslesen von Kanal-Eigenschaften (CAN FD fähig, Geräte-Nummer kann gesetzt werden, ...)
    • Setzen des Acceptance-Code und der Mask für 11-Bit- und 29-Bit-CAN-IDs (Standard- oder Extended-Modus)
    • Festlegen, welche Nachrichten-Arten die Anwendung erhalten möchte: CAN, RTR, STATUS, ERROR, ...
  • Der Treiber kann mit Kerneln neuer als Version 4.10, in denen pci_enable_msi_range() entfernt wurde, erstellt werden
  • Korrektur der BTR0BTR1-Bitrate-Konvertierung für CAN-Adapter, die mit einer Clock > 8 MHz ausgestattet sind
  • Wenn möglich generiert das Makefile der Library automatisch die 32-Bit-Version, wenn es auf einem 64-Bit-System ausgeführt wird
  • Tx- und Rx-Fehlerzähler werden nun auch von SJA1000-Geräten ausgelesen
  • ERROR_MSG-Behandlung wurde hinzugefügt (für SJA1000- und CAN-FD-Controller): Der Treiber leitet nun jede Fehler-Nachricht, die er vom Controller bekommt, an die Anwendung weiter. Die Anwendung wird über die Fehler benachrichtigt, insofern das Feature aktiviert wurde
  • Die Warn-Meldung "Compiling for __LP64__", die der Command "make" angezeigte, wurde entfernt
  • Die Bootloader-Version ist nun ebenfalls verfügbar, wenn ein CAN-USB-Adapter wie der PCAN-USB FD angeschlossen ist (dmesg)
  • Der Modus "CAN 2.0 A/B" wird erzwungen, wenn ein CAN-FD-Controller nicht im CAN-FD-Modus initialsiert wurde
  • Beinhaltet den Patch von "Benad, Friedrich [DE] mailto:friedrich.benad@airbus.com" der es ermöglicht, den Treiber im Netdev-Mode mit Kernel 3.0 zu kompilieren
  • udev/45-pcan.rules: Korrektur eines Fehlers in einem Kommentar
  • "peak_pciefd" (der Mainline-Treiber seit 4.12) wird der Blacklist hinzugefügt, insofern PCAN installiert ist
  • Korrektur der Verwendung des RTR-Flags in ausgehenden CAN-FD-Frames (wird nicht verwendet) sowie ein Endianness-Problem bei ausgehenden CAN-Nachrichten (nur Big-Endian-Architekturen)
  • Korrektur von Problemen bezüglich Zeitstempeln: PCANFD_INIT_TS_DRV_REL wird nun richtig behandelt
  • Korrektur eines Kompilierungs-Fehlers mit Kernel 4.11+ im netdev-Mode (mit Version 4.11 wurde das Feld last_rx wurde von der Struktur net_device entfernt)
  • Der Modul-Parameter "deftsmode" wurde hinzugefügt. Er ermöglicht die Festlegung eines Default-Timestamp-Modes, der für alle Kanäle verwendet wird. Das ist für den netdev-Mode nützlich
  • Korrektur der DMA-Verwendung in Kontrol-URB mit Kernel 4.13 für alle PCAN-USB FD- sowie PCAN-USB Pro-Interfaces. Kernel 4.13 ist der Kernel von Ubuntu 17.10
  • Korrektur der "(le)" (oder "be") Nachricht in dmesg


Download - PCAN-Linux Treiber
PEAK-System Linux Website - Weitere Informationen