Diese Website verwendet Cookies für Analysen, die Anmeldung im Online-Shop und im Forum sowie die Durchführung einer Bestellung. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über deren Einsatz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK Datenschutz

PCAN-Router FD

2020-02-12 • Neue Hardware-Revision in schwarz


Die neue Hardware-Version unseres Routers für CAN und CAN FD hat nicht nur ein schwarzes Gehäuse bekommen, sondern auch unter der Haube ein spürbares Upgrade erfahren. So verfügt der PCAN-Router FD dank des CAN-Transceivers TJA1043T über Wake-Up-Fähigkeit und Übertragungsraten von 40 kbit/s bis 12 Mbit/s. Zusätzlich wurde der SPI-Flash von 4 auf 8 MByte vergrößert.

Entsprechend wurden die Programmierbeispiele aus dem Entwicklungspaket erweitert:

  • Das neue Beispiel "C_POWER_STATES" demonstriert wie man den PCAN-Router FD in den Power-Down-Modus versetzt. Anschließend kann dieser über eine CAN-Nachricht wieder gestartet werden (Wake-Up). Wichtig: Dieses Beispiel funktioniert nicht mit der vorherigen Hardware-Version des PCAN-Router FD.
  • Das Beispiel "8_SPI_FLASH" wurde für den größeren SPI-Flash aktualisiert. Für das Upgrade einer bestehenden Firmware, die den SPI-Flash nutzt, muss diese mit der "hardware_user.c" aus diesem Beispiel neu kompiliert werden. Die Firmware funktioniert anschließend auf Routern der alten und neuen Generation.


Link zur Produktseite: PCAN-Router FD