Diese Website verwendet Cookies für Analysen, die Anmeldung im Online-Shop und im Forum sowie die Durchführung einer Bestellung. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über deren Einsatz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK Datenschutz

PCAN-MiniDiag FD

Kompaktes Diagnosegerät für CAN- und CAN-FD-Busse

PCAN-MiniDiag FD
IPEH-003070 € 290,00

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der zurzeit gültigen Mehrwertsteuer!

Das PCAN-MiniDiag FD ist ein kompaktes, preiswertes Handheld-Gerät zur grundlegenden Diagnose und Überprüfung von CAN- und CAN-FD-Bussen. Servicetechniker und Entwickler können vor Ort einfach auf Netzwerke von Fahrzeugen, Maschinen oder Industrieanlagen zugreifen, deren Konfiguration nicht bekannt ist. Dafür werden durch Bit-Timing-Messungen für CAN die Nominalbitrate und für CAN FD zusätzlich die Datenbitrate ermittelt. Zusätzlich verfügt das Gerät über Messfunktionen für die Terminierung, Buslast und die am CAN-Anschluss anliegenden Pegel.

Das PCAN-MiniDiag FD verfügt durch die Folientastatur und sein Gehäuse über eine hohe Schutzart. Die Spannungsversorgung erfolgt durch drei austauschbare Batterien.

Der neue Standard CAN FD (CAN with Flexible Data rate) zeichnet sich vor allem durch höhere Bandbreiten bei der Datenübertragung aus. Die maximal 64 Datenbytes eines CAN-FD-Frames (anstelle von bisher 8) können mit Bitraten von bis zu 10 Mbit/s übertragen werden. CAN FD ist abwärtskompatibel zum CAN-Standard 2.0 A/B, so dass CAN-FD-Knoten in bereits bestehenden CAN-Netzwerken eingesetzt werden können. Dabei sind die CAN-FD-Erweiterungen jedoch nicht anwendbar.

  • High-Speed-CAN-Kanal (ISO 11898-2)
    • Erfüllt die CAN-Spezifikationen 2.0 A/B und FD
    • CAN-FD-Unterstützung für ISO- und Non-ISO-Standard
    • CAN-FD-Übertragungsraten für das Datenfeld (max. 64 Bytes) von 66,6 kbit/s bis zu 10 Mbit/s
    • CAN-Übertragungsraten von 10 kbit/s bis 1 Mbit/s
    • Microchip CAN-Transceiver MCP2558FD
  • Anschluss an CAN-Bus über D-Sub, 9-polig (nach CiA® 303-1)
  • Durch permanenten Listen-Only-Modus keine Einflussnahme auf den CAN-Bus
  • OLED-Display mit einer Auflösung von 128 x 128 Pixel
  • Spannungsversorgung über austauschbare Batterien (3 x Micro AAA mit 1,2 V oder 1,5 V)
  • Bedienung über Folientastatur mit vier Tasten
  • Kunststoffgehäuse mit erhöhter Schutzart IP42
  • Maße: 122 x 69 x 44 mm
  • Betriebstemperaturbereich von -10 bis 50 °C

Messfunktionen

  • Erkennung der Übertragungsraten durch exakte Bit-Timing-Messungen
  • Messung der CAN-Terminierung
  • Messung der CAN-Buslast mit Anzeige im Diagramm
  • Spannungsmessung für CAN-High und CAN-Low an der CAN-Anschlussbuchse (D-Sub) über Pin 2 und 7
  • Spannungsprüfung an Pin 6 und 9 mit Anzeige der Spannungsdifferenz
  • Zähler für CAN-, CAN-FD- und Error-Frames
  • PCAN-MiniDiag FD im Kunststoffgehäuse
  • Batterien (4 x 1,5 V Micro AAA)
  • Handbuch im PDF-Format
  • Gedruckte Kurzanleitung

PCAN-MiniDiag FD-Bedienungsanleitung

Deutsch Englisch

PCAN-MiniDiag FD-Kurzanleitung

Deutsch Englisch

Zusätzliche Informationen auf anderen Seiten:

PCAN-MiniDiag FD Forum: Abschnitt für das PCAN-MiniDiag FD für Fragen und Support (Englisch)
Der neue Standard CAN FD: Unterstützung und kompatible Produkte