Diese Website verwendet Cookies für Analysen, die Anmeldung im Online-Shop und im Forum sowie die Durchführung einer Bestellung. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über deren Einsatz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK Datenschutz

PCAN-Router Pro

4-Kanal-CAN-Router mit Datenlogger

PCAN-Router Pro
IPEH-002212 € 495,00

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der zurzeit gültigen Mehrwertsteuer!

Mit dem PCAN-Router Pro kann der Datenverkehr von vier High-Speed-CAN-Bussen beliebig miteinander verknüpft werden. Das Verhalten des Routers wird mit dem mitgelieferten Windows-Programm PPCAN-Editor über den CAN-Bus konfiguriert. Neben der reinen Weiterleitung können CAN-Daten vielfältig verarbeitet, manipuliert und beispielsweise gefiltert werden. Für die Erstellung einer Konfiguration stehen dem Anwender eine Vielzahl von Funktionsblöcken und andere Einstellungen zur Verfügung. Darüber hinaus gestattet ein virtueller fünfter CAN-Kanal die Aufzeichnung des gesamten Datenverkehrs auf einer CompactFlash-Karte.

Alternativ zur Standard-Firmware, mit der der PCAN-Router Pro bei Auslieferung versehen ist, kann eigene Firmware auf Basis des Mikrocontrollers NXP LPC2294 erstellt und eingesetzt werden. Die Firmware wird mit Hilfe des im Lieferumfang enthaltenen Entwicklungspakets mit GNU-Compiler für C und C++ erstellt und anschließend per CAN auf das Modul übertragen. Verschiedene Programmierbeispiele erleichtern den Einstieg in die Implementierung eigener Lösungen.

CAN-Transceiver-Module im PCAN-Router Pro ermöglichen eine flexible Anpassung jedes CAN-Kanals an die jeweiligen Anforderungen. Beispielsweise sind auch Low-Speed- und Single-Wire-CAN-Transceiver auf Anfrage erhältlich.

Voraussetzungen:


Für die Konfiguration oder die Übertragung der Firmware per CAN wird ein PEAK-CAN-Interface benötigt.

Hinweis zur Programmierbarkeit:


Seit März 2013 stehen für den PCAN-Router Pro eine Toolchain und eine Library für die Programmierung einer eigenen Firmware zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass aufgrund verschiedener Hardware-Erweiterungen nur Geräte mit einer Seriennummer ab 100 mit eigener Firmware versehen werden können.

  • 4 High-Speed-CAN-Kanäle über steckbare Transceiver-Module. Alternativ Low-Speed-, Single-Wire- und optoentkoppelte High-Speed-Module sowie High-Speed-Module ohne Wake-Up-Funktion verfügbar
  • Wake-Up über separaten Eingang oder CAN-Bus
  • Erfüllt die CAN-Spezifikationen 2.0 A/B
  • CAN-Anschlüsse D-Sub, 9-polig
  • CAN-Terminierung schaltbar, gesondert für jeden CAN-Kanal
  • Schacht für CompactFlash-Karte
  • Batteriegepufferte Echtzeituhr (RTC), auch für Wake-Up verwendbar
  • Akustischer Signalgeber
  • Status-LEDs für CAN-Kanäle, CompactFlash-Karte, Mikrocontroller und Spannungsversorgung
  • Mikrocontroller NXP LPC2294
  • Aluprofilgehäuse mit Flansch. Befestigungs-möglichkeit für Hutschienen auf Anfrage erhältlich
  • Spannungsversorgung von 8 bis 27 V, Überspannungs- und Verpolungsschutz
  • Erweiterter Betriebstemperaturbereich von -40 bis 85 °C

Eigenschaften der Standard-Firmware:

  • Umfassende Konfiguration mit der Windows-Software PPCAN-Editor 2
  • Verschiedene Funktionsblöcke für die Datenverarbeitung und -manipulation
  • Konfigurierbarer akustischer Signalgeber
  • CAN-Kanal-Status-LEDs konfigurierbar
  • Aufzeichnung der CAN-Daten und Error-Frames auf einer CompactFlash-Karte
  • Konvertierung der Logging-Daten in verschiedene Ausgabeformate mit einem Windows-Programm
  • PCAN-Router Pro im Aluminiumgehäuse inkl. Gegenstecker zur Spannungsversorgung
  • Konfigurationssoftware PPCAN-Editor 2 für Windows® Details ...
  • Konvertierungssoftware PEAK-Converter für Windows® 10, 8.1, 7 (32/64-Bit)
  • Industrial CompactFlash-Karte (mind. 1 GByte)
  • Windows-Entwicklungspaket mit GCC ARM Embedded, Flashprogramm und Programmierbeispielen
  • Library mit Programmierbeispielen
  • Handbuch im PDF-Format

Voraussetzungen

  • Für die Konfiguration oder die Übertragung der Firmware per CAN wird ein PEAK-CAN-Interface benötigt

Kundenspezifische Firmware und Anpassungen auf Anfrage erhältlich.

PCAN-Router Pro-Package

Package inkl. aller für die Konfiguration benötigten Dateien, PPCAN-Editor, PEAK-Converter und Dokumentation (Deutsch und Englisch).

Download

Entwicklungspaket für ARM-basierende Produkte

Firmware-Entwicklungspaket für Windows® 10, 8.1 (32-/64-Bit) mit GCC ARM Embedded, PEAK-Flash, Programmierbeispielen und Kurzanleitung. Unterstützte Produkte: PCAN-GPS, PCAN-Router, PCAN-Router DR, PCAN-Router FD, PCAN-Router Pro, PCAN-Router Pro FD und PCAN-RS-232.

Download

Entwicklungspaket für PCAN-Router Pro (veraltet)

Das Paket beinhaltet alle für die Entwicklung benötigten Dateien (GNU-ARM-Toolchain Yagarto, Flashprogramm, Library, und Programmierbeispielen). Dieses Entwicklungspaket ist veraltet. Verwenden Sie bitte das Entwicklungspaket für ARM-basierende Produkte.

Download

PCAN-Router Pro-Bedienungsanleitung

Deutsch Englisch

PPCAN-Editor Konfigurations-Tutorial für PCAN-Router Pro

Deutsch Englisch Beispiel-Dateien

PPCAN-Editor 2

Windows-Konfigurationssoftware für PCAN-MIO und PCAN-Router Pro.

Download

PPCAN-Editor Funktionsblock-Referenz

Deutsch Englisch

PEAK-Converter 2

Konvertierung von Trace-Daten in verschiedene Ausgabeformate über die Konvertierungssoftware PEAK-Converter für Windows® 10, 8.1 (32/64-Bit).

Download

PEAK-Flash

Einfach zu bedienendes Tool zur Aktualisierung der Firmware von PEAK-System Hardware-Produkten sowie CAN- und LIN-Adaptern.

Download

Zusätzliche Informationen: