Auf unserer Website setzen wir Cookies ein, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und unsere Website weiter verbessern zu können. Mit dem Button "Alle akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Über "Auswahl akzeptieren" können Sie die verwendeten Cookies eingrenzen. Weitere Informationen und eine Option zum Widerruf Ihrer Auswahl finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendig:

Diese Cookies sind für die grundlegende Funktionalität notwendig. Dadurch können Sie sich auf unserer Website und im Forum anmelden oder Produkte mit unserem Online-Shop bestellen.

Statistik:

Mit diesen Cookies erheben wir anonymisiert Nutzungsdaten für unsere Website. So können wir beispielsweise sehen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Auflösungen verwendet werden. Anhand der Informationen optimieren wir unsere Website, um Ihnen eine möglichst gute Benutzererfahrung bieten zu können.

Notwendig
Statistik

Mehr

PCAN-View

Windows-Software zur Darstellung von CAN- und CAN-FD-Nachrichten

Die Software PCAN-View für Windows® ist ein einfacher CAN-Monitor zum Betrachten, Senden und Aufzeichnen des CAN-Datenverkehrs. Die Nachrichten können manuell und periodisch mit einer einstellbaren Übertragungsrate gesendet werden. Dabei werden Fehler auf dem Bus-System und Speicherüberläufe der angesteuerten CAN-Hardware angezeigt. Über die Trace-Funktion kann der CAN-Datenverkehr aufgezeichnet und gespeichert werden.

PCAN-View gehört zum Lieferumfang einer jeden PCAN-PC-Hardware und ermöglicht deren schnelle und einfache Inbetriebnahme. Im Verbindungs-Dialog werden dafür alle verfügbaren PEAK-CAN-Interfaces aufgelistet. Nach Auswahl der Hardware und Einstellung der Übertragungsrate kann man alle Funktionen der Software nutzen und zudem auf Hardware-spezifische Einstellungen und Informationen zugreifen.

PCAN-View unterstützt seit Version 4 den neuen Standard CAN FD (CAN with Flexible Data rate), der sich vor allem durch höhere Bandbreiten bei der Datenübertragung auszeichnet.

  • Unterstützt die CAN-Spezifikationen 2.0 A/B und FD
  • CAN-Übertragungsraten (nominal) bis zu 1 Mbit/s
  • Daten-Übertragungsraten bis zu 12 Mbit/s (nur bei Verwendung eines CAN-FD-Interfaces)
  • Optionale Verwendung benutzerdefinierter Bitraten
  • Aktivierbarer Listen-Only-Mode
  • Manuelles und periodisches Senden von Nachrichten mit einer maximalen Auflösung von 1 ms
  • Empfangen von Nachrichten mit einer maximalen Auflösung von 100 µs
  • Aufzeichnung der Nachrichten in Trace-Dateien
  • Speichern und Laden beliebiger Sende-Nachrichten
  • Sortierbare Empfangs- und Sendelisten
  • Darstellung von CAN-IDs im hexadezimalen oder dezimalen Format
  • Darstellung der Datenbytes im hexadezimalen, dezimalen oder ASCII-Format
  • Darstellung der Empfangs-, Sende- und Fehlerzustände
  • Hardware-Reset des CAN-Controllers
  • Zugriff auf Hardware-spezifische Einstellungen und Informationen

Systemvoraussetzungen


  • Windows® 10, 8.1 (32/64-Bit)
  • Mindestens 2 GB RAM und 1,5 GHz CPU
  • Für die CAN-Bus-Anbindung: PC-CAN-Interface von PEAK-System

Hinweis: Parallel-Port-CAN-Interfaces werden nur auf 32-Bit-Systemen unterstützt.

  • PCAN-View-Software
  • Dokumentation im HTML-Help-Format

PCAN-View

Software zum Darstellen, Senden und Aufzeichnen von CAN- und CAN-FD-Nachrichten für Windows® 10, 8.1 (32/64-Bit).

Download

Zusätzliche Informationen: