Auf unserer Website setzen wir Cookies ein, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und unsere Website weiter verbessern zu können. Mit dem Button "Alle akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Über "Auswahl akzeptieren" können Sie die verwendeten Cookies eingrenzen. Weitere Informationen und eine Option zum Widerruf Ihrer Auswahl finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendig:

Diese Cookies sind für die grundlegende Funktionalität notwendig. Dadurch können Sie sich auf unserer Website und im Forum anmelden oder Produkte mit unserem Online-Shop bestellen.

Statistik:

Mit diesen Cookies erheben wir anonymisiert Nutzungsdaten für unsere Website. So können wir beispielsweise sehen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Auflösungen verwendet werden. Anhand der Informationen optimieren wir unsere Website, um Ihnen eine möglichst gute Benutzererfahrung bieten zu können.

Notwendig
Statistik

Mehr

PCAN-PassThru API

Pass-Thru-API & Anbindung von Pass-Thru-Software an PEAK-CAN-Interfaces

Für die Programmierung von Steuergeräten (ECU) gibt es unzählige Anwendungen verschiedener Hersteller, die in der Entwicklung und Diagnose von Fahrzeugelektronik zum Einsatz kommen. Die Schnittstelle für die Kommunikation zwischen diesen Anwendungen und den Steuergeräten definiert der internationale Standard SAE J2534 (Pass-Thru). Somit kann die Hardware für die Anbindung des Steuergeräts unabhängig vom Hersteller gewählt werden.

PCAN-PassThru ermöglicht die Verwendung von auf SAE J2534 basierenden Anwendungen mit CAN-Adaptern von PEAK-System Technik.

Die im Standard definierten Funktionen werden über Windows-DLLs für 32- und 64-Bit-Systeme zur Verfügung gestellt, womit auch eigene Pass-Thru-Anwendungen entwickelt werden können. 

Die Kommunikation über CAN und OBD-2 (ISO 15765-4) basiert auf den Programmierschnittstellen PCAN-Basic und PCAN-ISO-TP. PCAN-PassThru ist im Lieferumfang jedes PC-CAN-Interfaces von PEAK-System enthalten.

CAN FD


Durch die Implementierung der SAE J2534-Erweiterung GMW17753 von General Motors unterstützt PCAN-PassThru ab Version 2 den neuen Standard CAN FD (CAN with Flexible Data rate), der sich vor allem durch eine höhere Bandbreite bei der Datenübertragung auszeichnet.

  • Implementierung des internationalen Standards SAE J2534 (Pass-Thru)
  • Implementierung der SAE J2534-Erweiterung GMW17753 von General Motors für die Unterstützung von CAN FD
  • Verwendung von SAE J2534-Anwendungen mit PC-CAN-Interfaces von PEAK-System
  • Windows-DLLs für die Entwicklung eigener SAE J2534-Anwendungen für 32 und 64 Bit
  • Thread-safe API
  • Physikalische Kommunikation per CAN und OBD-2 (ISO 15765-4) über ein CAN-Interface der PCAN-Reihe
  • Verwendet die Programmierschnittstelle PCAN-Basic für den Zugriff auf die CAN-Hardware im Computer
  • Verwendet die Programmierschnittstelle PCAN-ISO-TP (ISO 15765-2) zur Übertragung von Datenpaketen bis zu 4095 Byte über den CAN-Bus

Systemvoraussetzungen


  • Windows® 10, 8.1 (32/64-Bit)
  • Mindestens 2 GB RAM und 1,5 GHz CPU
  • Für die CAN-Bus-Anbindung: PC-CAN-Interface von PEAK-System
  • PCAN-Basic API
  • PCAN-ISO-TP API
  • PCAN-PassThru API-Installation inklusive
    • Interface-DLLs für Windows® (32/64-Bit)
    • Konfigurationssoftware für Windows® 10, 8.1 (32/64-Bit)
    • PCAN-Basic API
    • PCAN-ISO-TP API
  • Dokumentation im PDF-Format

PCAN-PassThru API

Pass-Thru-API und Anbindung von Pass-Thru-Software an PEAK-CAN-Interfaces. Installation für Windows® 10, 8.1 (32/64-Bit) inklusive Interface-DLLs, Konfigurationssoftware, PCAN-Basic API und PCAN-ISO-TP API. Dokumentation im Download enthalten.

Download

PCAN-PassThru API-Dokumentation

Englisch

Zusätzliche Informationen: