Diese Website verwendet Cookies für Analysen, die Anmeldung im Online-Shop und im Forum sowie die Durchführung einer Bestellung. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über deren Einsatz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK Datenschutz

PCAN-GPS

Programmierbares Sensormodul mit CAN-Anbindung

PCAN-GPS
IPEH-002110 € 240,00

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der zurzeit gültigen Mehrwertsteuer!

Das PCAN-GPS ist ein frei programmierbares Sensormodul zur Positions- und Lagebestimmung. Es verfügt über einen Satellitenempfänger, einen Magnetfeldsensor, einen Beschleunigungssensor und ein Gyroskop. Die erfassten Daten können auf einem CAN-Bus übertragen und auf der internen Speicherkarte protokolliert werden. Anfallende Daten werden durch einen Mikrocontroller der NXP LPC4000-Serie verarbeitet.

Mit Hilfe der mitgelieferten Library und der GNU-ARM-Toolchain Yagarto (enthält die GNU Compiler Collection GCC für C und C++) kann eine eigene Firmware erstellt und anschließend über CAN an das Modul übertragen werden. Damit stehen vielfältige Möglichkeiten zum Manipulieren, Auswerten, Filtern und Routen des Datenverkehrs zur Verfügung.

Bei der Auslieferung ist das PCAN-GPS mit einer Demo-Firmware versehen, welche die Rohdaten der Sensoren regelmäßig auf dem CAN-Bus sendet. Der Quellcode der Demo-Firmware sowie weitere Programmierbeispiele sind im Lieferumfang enthalten.

Voraussetzungen:


Für die Übertragung der Firmware per CAN wird ein PEAK-CAN-Interface benötigt.

  • Mikrocontroller der NXP LPC4000-Serie (ARM Cortex-M4)
  • Empfänger für Navigationssatelliten u-blox MAX-7W (GPS, Galileo, GLONASS, QZSS und SBAS)
  • Bosch BMC050 elektronischer 3-Achsen-Magnetfeldsensor und 3-Achsen-Beschleunigungssensor
  • Gyroskop STMicroelectronics L3GD20
  • High-Speed-CAN-Kanal (ISO 11898-2) mit Übertragungsraten von 40 kbit/s bis zu 1 Mbit/s
  • Erfüllt die CAN-Spezifikationen 2.0 A/B
  • 4 kByte On-Chip-EEPROM
  • Steckplatz für microSD™-Speicherkarte
  • Wake-Up über CAN-Bus oder separaten Eingang
  • 2 digitale Eingänge (High-aktiv)
  • 1 digitaler Ausgang (Low-Side-Schalter)
  • LEDs für Zustandssignalisierung
  • Anschluss über eine 10-polige Klemmenleiste (Phoenix)
  • Spannungsversorgung von 8 bis 30 V
  • Erweiterter Betriebstemperaturbereich von -40 bis +85 °C (mit Ausnahme der Knopfzelle)
  • Einspielen einer neuen Firmware per CAN-Schnittstelle
  • PCAN-GPS im Kunststoffgehäuse inklusive Gegenstecker
  • Externe Antenne für Satellitenempfang
  • Windows-Entwicklungssoftware (GNU-ARM-Toolchain Yagarto, Flashprogramm)
  • Library mit Programmierbeispielen
  • Handbuch im PDF-Format

Voraussetzungen

  • Für die Übertragung der Firmware per CAN wird ein PEAK-CAN-Interface benötigt

PCAN-GPS-Package

Download

Das Package beinhaltet alle für die Entwicklung benötigten Dateien (GNU-ARM-Toolchain Yagarto, Flashprogramm, Library und Programmierbeispielen).

PCAN-GPS-Bedienungsanleitung

Deutsch Englisch

PCAN-GPS-Bedienungsanleitung Antenne

Englisch

PCAN-GPS-Bedienungsanleitung GNSS

Englisch

PCAN-GPS-Bedienungsanleitung Gyroscope

Englisch

PCAN-GPS-Bedienungsanleitung MagneticFieldSensor

Englisch

PCAN-GPS-Bedienungsanleitung Microcontroller

Englisch

Zusätzliche Informationen auf anderen Seiten:

PEAK-System Forum: Abschnitt für das PCAN-GPS für Fragen und Support (Englisch)