Diese Website verwendet Cookies für Analysen, die Anmeldung im Online-Shop und im Forum sowie die Durchführung einer Bestellung. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über deren Einsatz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK Datenschutz

PCAN-Chip USB & Eval

2016-10-14 • CAN-FD-Integration auf Platinen


Eine einfache Möglichkeit der Implementierung von CAN FD in eigene Hardware-Designs bietet PEAK-System mit dem Stamp-Modul PCAN-Chip USB an. Die Anbindung an die Schaltung erfolgt per USB 2.0. Die tatsächlich verwendete physikalische CAN-Übertragung wird vom Entwickler durch den verwendeten Transceiver bestimmt. Das Stamp-Modul hat die Kantenlänge 25 mal 20 Millimeter und ist mit seiner einseitigen Bestückung und Halbloch-Kantenkontakten für die automatische Bestückung geeignet. Es funktioniert in Umgebungen mit dem erweiterten Temperaturbereich von -40 bis +85 °C.

Für die Entwurfsphase ist eine Evaluation Board erhältlich, das eine beispielhafte Beschaltung des Stamp-Moduls bereitstellt. Es enthält Anschlüsse, Indikator-LEDs, Jumper, Schalter und Lötfelder, die zu Testzwecken genutzt werden können. Der Aufbau ist unter anderem anhand eines Schaltplans dokumentiert.


Download der Pressemitteilung