Diese Website verwendet Cookies für Analysen, die Anmeldung im Online-Shop und im Forum sowie die Durchführung einer Bestellung. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über deren Einsatz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK Datenschutz

PCAN-Diag 2

2014-03-05 • Neue Funktionen für das CAN-Diagnose-Handheld


Das PCAN-Diag von PEAK-System ist ein Handheld-Gerät zur Diagnose von CAN-Bussen auf den OSI-Schichten 1 und 2. Mit der neuen Firmware 1.7 erhält es zusätzliche Funktionen.

Im Buslastdiagramm kann zusätzlich die durch Error-Frames erzeugte Buslast dargestellt werden. Dies geschieht in einer geteilten Ansicht parallel zur Busauslastung durch reguläre CAN-Frames.

Erkennt die Oszilloskopfunktion den Signalverlauf eines CAN-Frames, werden mit der neuen Report-Funktion detaillierte Kenndaten des CAN-Frames angezeigt. Dadurch sind Rückschlüsse auf den Aufbau des CAN-Netzes möglich.

Für Multiplexer-Variablen bestehen nun zwei verschiedene Darstellungsmodi. Entweder werden alle Variablen eines Multiplexers gemeinsam dargestellt oder für jeden Multiplexerzustand separat aufgeführt.

Ein Softwarepaket mit der neuen Firmware 1.7.0, Gerätehilfe, Windows-Tools für das PCAN-Diag und Dokumentation steht zum Download auf der Website von PEAK-System bereit.


Zusatzinfo zum PCAN-Diag:
Das PCAN-Diag kann den Datenverkehr auf einem angeschlossenen CAN-Bus sowohl in grundlegender Hexadezimalform als auch in symbolischer Form anzeigen. Umgekehrt sind beispielsweise für Wartungszwecke auch CAN-Nachrichten versendbar. Zur späteren Überprüfung des Datenstroms besteht eine Trace-Funktion zur Aufzeichnung. Bei fehlerhafter Kommunikation lässt sich die Diagnose mit Buslastmessungen oder auf Hardware-Ebene mit Terminierungs- und Spannungsmessungen fortsetzen. Ein genaues Bild über den Signalverlauf auf den CAN-Leitungen erhält man mit der Zweikanal-Oszilloskop-Funktion.


Weitere Informationen finden Sie auf der Produkt-Webseite: PCAN-Diag 2

Download der Pressemitteilung